Tag der seelischen Gesundheit Samstag 30. März 2019
Tag der seelischen Gesundheit              Samstag 30. März 2019

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG                MITTWOCH, 25. MÄRZ, 18.00 UHR, LUDWIGSHAFEN

 „Meine Arbeit macht Sinn“

 

Eröffnung: Wolfgang van Vliet, Bürgermeister und Sozialdezernent der Stadt Ludwigshafen am Rhein

 

Film: Wenn Arbeit Sinn stiftet - Aspekte eines gelingenden Arbeitslebens


Oft wird berichtet, welche belastenden oder gar krankmachenden Faktoren  Arbeitssituationen mit sich bringen können. Hier soll die andere, positive Seite der Arbeit Thema werden.

In Kooperation mit OK-TV Ludwigshafen wurde ein Filmbeitrag entwickelt, in dem Menschen aus unterschiedlichen beruflichen Richtungen von ihren individuellen  Erfahrungen im Arbeitsleben berichten. Sie zeigen mit ihren Statements Aspekte auf, die für sie persönlich in positiver Weise zu einem sinnerfüllten Arbeitsleben beitragen. Sie beschreiben darin, was aus ihrer Sicht zur Erreichung beruflicher Ziele wichtig ist und welchen Stellenwert Verantwortung, Anerkennung und Wertschätzung im Berufsleben einnehmen.

Der Film bildet den Auftakt für ein anschließendes Expertengespräch, das die Thematik weiter vertieft.

 

Mitwirkende beim Expertengespräch:

Prof.  Dr. Friedhelm Hengsbach SJ,  em. Professor für Christliche Sozialwissenschaft ­sowie Wirtschafts- und Gesellschaftsethik

Dr. med. Kristin Hupfer, Fachärztin für Arbeitsmedizin und Psychiatrie, BASF Ludwigshafen

Olga Zumstein, Fachärztin für Psychiatrie, BASF Ludwigshafen

Elke Lehnert, Dipl. Soziologin, Abteilungsleitung Personalentwicklung Klinikum Ludwigshafen

 

Wo?  Vortragsraum, Betriebsratsgebäude der BASF (Z10) in der Karl-Müller-Straße, Ludwigshafen am Rhein